Eingebrannter Dutch Oven ohne Füsse ca. 5 Liter (5 QT)
Bald wieder verfügbar
Angebot - 15%
€54,99 €64,99
Eingebrannter Dutch Oven ohne Füsse ca. 9 Liter (9 QT)
Angebot - 9%
€79,99 €87,99
Eingebrannter Dutch Oven ohne Füsse ca. 14 Liter (14 QT)
Bald wieder verfügbar
Angebot - 10%
€94,99 €104,99

Dutch Oven kaufen im Funkenflug Shop

Was genau ist ein Dutch Oven?

Ein Dutch Oven ist ein Topf, der in der Regel aus Gusseisen hergestellt wird. Den Ursprung, sowie den Namen hat der Dutch Oven aus den Niederlanden. Beliebt sind Dutch Oven zum Garen von Speisen bei hohen Temperaturen, aber auch zum langsamen Garen und Schmoren. Der Deckel kann zum genüsslichen Grillen benutzt werden. Dutch Oven können mit Briketts oder Kohle auf einer Feuerstelle oder auf einer Feuerschale verwendet werden und werden häufig für Aufläufe, Eintöpfe und Braten eingesetzt. In der Regel haben die Feuertöpfe einen dicht schließenden Deckel, der Wärme und Feuchtigkeit einschließt und sich daher ideal zum langsamen Garen von Speisen eignet. Dutch Oven gibt es in verschiedenen Größen, sowie mit oder ohne Füße. 

Was kocht man mit einem Dutch Oven?

Dutch Oven eignen sich hervorragend, um eine Vielzahl von Speisen zuzubereiten. Es kann gebraten, geschmort, gebacken und frittiert werden. im Dutch Oven kann man Gerichte wie Gulasch, Rinderbraten, Chili con Carne, Schichtfleisch, geschmortes Gemüse, Pulled Port, Rippchen, Eintöpfe, Suppen, Aufläufe, Brot, Kuchen und sogar Milchreis zubereiten. Natürlich kann im Dutch Oven noch viel mehr zubereitet werden, hier sind keine Grenzen gesetzt. Feuertöpfe können auf dem Grill, einer Feuerstelle und sogar über einem Lagerfeuer verwendet werden. Dutch Oven sind eine großartige Möglichkeit, eine Vielzahl von Speisen zuzubereiten. Der Deckel kann zudem zum Grillen benutzt werden.

Wie brennt man einen Dutch Oven ein?

Die meisten Hersteller von Dutch Oven liefern diese bereits eingebrannt aus. Du brauchst dir also in der Regel keine Gedanken zum Thema einbrennen deines Feuertopf Dutch Oven machen. Es kann jedoch vorkommen, dass du nach einem unachtsamen Gebrauch deinen Topf neu einbrennen musst. Würdest du nun ohne weiteren Schutz kochen, können sie Aromen im Material festsetzten und künftige Speisen den Geschmack deines vorherigen Gerichts annehmen. Zudem kann es dann vorkommen, dass dein Essen angebrannt ist. Dutch Oven bilden beim Einbrennen eine Schutzschicht. Diese kannst du ganz einfach wiederherstellen, indem du deinen Topf mit etwas Fett oder Öl einreibst und diesen dann erhitzt. Hierzu kannst du auch ganz einfach auf deine Feuerstelle Kohle oder Briketts stellen. Beim Kochen erhält dein Topf auch ohne die gesonderte Anwendung die Schutzschicht bei, da er hier auch Fett und Öl aufnimmt.  

Was man beim Dutch Oven kaufen beachten sollte

Wenn du einen Dutch Oven kaufen möchtest, sollst du folgendes bedenken: Welche Größe wird benötigt, welche Form wird gewünscht und welches Material wird bevorzugt? Dutch Oven gibt es in einer Vielzahl von Größen und Formen. Die häufigste Form ist rund, aber Dutch Oven können auch oval oder quadratisch sein. Hier können Füße dabei sein oder keine. Was die Größe betrifft, so gibt es kleine (etwa 5 Liter), mittlere (etwa 9 Liter)  große (etwa 14 Liter) Dutch Oven. Auch das Material des Topfes ist ein wichtiger Aspekt. Gusseisen ist die beliebteste Option, aber Dutch Oven können auch aus Aluminium, Keramik oder emailliertem Stahl hergestellt werden. Jedes Material hat seine eigenen Vor- und Nachteile, informieren dich sich also genau, bevor du eine Entscheidung triffst. Ganz gleich, für welche Größe, Form oder welches Material du dich entscheidest, ein Dutch Oven ist ein vielseitiger Gusseisen Topf, mit dem das Kochen zur Leichtigkeit wird.

Wie du deinen Dutch Oven 5 l oder Dutch Oven 9 l einfach transportierst

Dutch Oven sind je nach Größe sehr schwer, was ihren Transport erschwert. Wenn du vorhast, deinen Dutch Oven auf einen Campingausflug mitzunehmen oder ihn von einem Haus zum anderen zu transportieren, gibt es ein paar Dinge, die du tun musst, um sicherzustellen, dass er sicher ankommt. Zunächst solltest du sicherstellen, dass der Deckel fest zu ist. Wickle den Dutch Oven danach in mehrere Lagen Handtücher ein. So wird er vor Stößen und Erschütterungen während des Transports geschützt. Lege den eingewickelten Dutch Oven dann in einen stabilen Karton oder in eine Kiste. Als Letztes solltest du sicherstellen, dass du deine Kohle und Briketts für den Grill dabei hast, damit der Dopf auch unterwegs mit der gleichmäßigen Glut auf eine gute Temperatur gebracht wird.

Dutch Oven 14 l - Welchen Größe ist die richtige?

Wenn es um Dutch Oven geht, spielt die Größe eine Rolle. Die Größe deines Dutch Oven bestimmt, wie viel du auf einmal kochen kannst und wie gleichmäßig das Essen gegart wird. Ein kleiner Dutch Oven ist perfekt für einzelne Portionen oder Beilagen, während ein großer Dutch Oven ideal für große Mengen oder Familienessen ist. Wenn du dir nicht sicher bist, welche Größe du brauchst, ist eine gute Faustregel, einen Dutch Oven zu wählen, der 1,5 Mal so groß ist wie dein größter Topf oder deine größte Pfanne. So hast du genug Platz, um dein Essen gleichmäßig zu garen, ohne dass der Topf überfüllt ist. Mit ein bisschen Übung kannst du perfekt dimensionierte Gerichte aus dem Feuertopf Dutch Oven zubereiten, die selbst den wählerischsten Essern schmecken! Zudem gibt es bei manchen Herstellern als Zubehör einen Deckelheber, eine Transporttasche und einen Edelstahl Ringreiniger mit dazu.